„Poetry“ – Die Kunst der schönen Worte

inspiration, Kategorien

Vor einiger Zeit habe ich die englische Lyrik für mich entdeckt. Alles fing mit Rupi Kaurs inzwischen sehr bekanntem Buch „milk & honey“ an. Es handelt sich dabei um eine Sammlung von kurzen Gedichten über die Erfahrungen der Autorin mit Liebe, Verlust & Gewalt.

Noch nie zuvor war mir wirklich bewusst geworden, wie viele Emotionen in so wenigen Worten stecken können. Mit ihren Gedichten gelang es Rupi, in nur ein paar Zeilen Gefühle auszudrücken, die ich nicht einmal in vielen Sätzen zum Ausdruck verbringen mochte. So komprimiert & doch voll tiefgründiger Bedeutung.

Advertisements

OH WONDER – Musik, die berührt

Kategorien

Blood running in my veins
I’ve never been here before
And I got love falling like the rain
I never could’ve asked for more
I got so much soul inside my bones
Take a look at me now
I’m young, forever in the sun
Ever since you came, I’m living ultralife

Es gibt nur sehr wenige Bands oder Sänger, von denen ich wirklich ein „Fan“ bin. Ich höre gerne Musik von bestimmten Künstlern, begeistere mich jedoch meist mehr für den Song selbst als für den Interpreten im Allgemeinen. Nur bei einer Band sieht das ganz anders aus: Das Duo Oh Wonder hat es mir angetan und mich (nicht nur) mit seiner Musik zutiefst berührt.